IM FLUSS DES LEBENS

Hallo und herzlich Willkommen in der neuen Woche…
Lese gerade ein ein Buch, welches mich sehr berührt und mich zu diesem WochenGruss inspiriert hat. Auch wenn es in der Einleitung hauptsächlich um kleine Kinder geht, gibt es wertvolle Denkanstösse, auch fürs ErwachsenenLeben. Ich bin begeistert und kann es wärmstens weiterempfehlen.
“GLÜCKSSCHULE – Glücklich leben & freudvoll lernen.” von Daniel Hess
Er schreibt folgendes in der Einleitung:

Kommt ein Baby mit oder ohne Vertrauen auf die Welt?
Ist Vertrauen nicht die Basis allen Lebens?
Und Spontaneität?
Müssen wir diese lernen oder können wir sie nicht eher nur ver-lernen?
Und wie sieht es aus mit Offenheit, Echtheit, Geduld, Entspanntheit und Hingabe? Wer schon je wirklich zu ganz kleinen Kindern Kontakt hatte,
weiss, dass diese und viele weitere wunderbare Qualitäten ursprünglich einfach da sind.
Vor aller Erziehung.
Vor aller Bildung.
Vor alem Wissen
Vor allem Lernen.
Vor dem, was wir als Sozialisation bezeichnen.
Kleine Kinder drücken Ihre Gefühle und Bedürfnisse ganz unmittelbar und
ungeschminckt aus. Sie leben mit komplett offenem Herzen und begegnen dem Leben mit einer staunenden Neugier und Begeisterung. Sie kennen ursprünglich keine Begrenzungen, keine Trennungen und keine Selbstwertprobleme.

Ein Kind sieht die Welt noch mit liebevollen und offenen Augen.
Im laufe der Erziehung, der Bildung und der Sozialisation lernt es unter anderem, dass es gute und schlechte, schuldige und unschuldige, schöne und hässliche, erfolgreiche und erfolglose Menschen gibt. Ein Kind ist noch nicht gefangen in diesem Netz aus Bewertungen, Urteilen und Vorstellungen über sich selbst und das Leben. Kinder fliessen einfach mit im Fluss des Lebens.
Kleine Kinder sind echt – ohne zu wissen, was Echtsein bedeutet.
Kleine Kinder sind spontan – ohne zu wissen, was Spontaneität ist.
Kleine Kinder sind begeisterungsfähig – ohne etwas über Begeisterung zu wissen.
Kleine Kinder sind ganz sie selbst und sich selber treu – ohne zu wissen,
wer oder was sie sind.
Uns sie sind glücklich – ohne gelernt zu haben, was Glück ist!

Ich könnte noch das ganze Buch zitieren, soviel gute Impulse sind darin enthalten. Einfach lesenswert!
Probelesen und kaufen kannst du es hier

…und wenn wir auch schon erwachsen sind, gibt es da noch das Innere Kind, welchem du und ich, in bedingungsloser Liebe begegnen können.

Bin gerade Wunder-voll-schön-berührt-im-Fluss-des-Lebens-mit-fliessend.

in diesem Sinne wünsche ich Dir eine GlücksFunkenWoche

Herzlichst
Lorella*

NÄCHSTE TERMINE

FEELGOOD – DEIN KREAKTIVBUCH Modul 2
SONNTAG, 24. FEBRUAR  2019, 10.00 – 16.00 UHR

FEELGOOD – DEIN KREAKTIVBUCH Modul 3
SONNTAG, 24. MÄRZ 2019, 10.00 – 16.00 UHR

ZEN-KRITZEL-MEDITATIONEN
MONTAG,  4. / 25. FEBRUAR 2019, 18.00 – 20.00 UHR

LICHTGESPRÄCHE-TREFF – Herzlich Willkommen!
SAMSTAG, 2. FEBRUAR / 2. MÄRZ / 6. APRIL / 4. MAI 2019, 10.00 – 12.00 UHR

HANDLETTERING II mit Sibylle Born
SONNTAG, 7. APRIL 2019, 11.00 – 16.00 UHR in Zofingen

Wochenkarte, Zen-Kritzeln
Previous Story
Next Story

No Comments

Leave a Reply

0

Your Cart