ICH NEHME MIR ZEIT FÜR’S GLÜCKLICH SEIN

Einen Termin hier,  eine Verabredung dort, überall und für alles Termine.

Warum nicht auch einen für’s GLÜCKlich sein?

Kannst du dir vorstellen, in deiner Agenda auch einen Termin für’s GLÜCKlich sein einzutragen? Nicht? Keine Zeit? Agenda voll? Schade!
Dabei geht es ganz einfach. Nimm dir Zeit für’s GLÜCKlich sein! Mir gelingt es gut, in meiner MorgenZeit. Die Dauer ist ganz individuell.  Du bestimmst, wieviel Zeit du investieren möchtest um gut in den Tag zu starten. Du musst es einfach nur tun. In meiner MorgenZeit schreibe ich in mein SchreibBuch, wie ich mich an diesem Tag fühlen möchte. Und jetzt kommt mein Termin mit dem GLÜCK.
„Heute möchte ich mich GLÜCKlich fühlen! Ich möchte mich leicht und lebendig fühlen!“ Du kannst schreiben was du möchtest. Und wie du weisst, die Energie folgt immer der Aufmerksamkeit. Also, wenn ich meine Aufmerksamkeit bereits am Morgen auf’s GLÜCKlich sein lenke, was meinst du, wie wird mein Tag dann wohl sein? Ein Versuch ist es wert – oder noch besser, Du machst es Dir gleich zur neuen Gewohnheit – täglich!
Unterstützung gefällig? Sehr gerne! Biete Dir dafür EinzelTraining
oder Workshop LebeLeicht-Workshop vom 20. August 2016 oder ganz intensiv und du kommst mit nach AMRUM! Bald ist es soweit: InfoAbend am 1. September 2016
Ich zeige Dir verschiedenen Möglichkeiten, wie du deine Aufmerksamkeit auf die Dinge ausrichten kannst, die du wirklich in deinem Leben haben möchtest.
Ich freue mich auf Dich!
In diesem Sinne wünsche ich dir einen Wunder-voll-schön-sonnig-wonnig-leichten Start in die neue Woche mit GLÜCKsGEFÜHLEN
von Herz zu Herz
Lorella*

 

Wochenkarte, Zen-Kritzeln
Previous Story
Next Story

Jetzt als erster Kommentar schreiben

Kommentar verfassen