ICH DENKE GRENZENLOS

Unsere Gedanken sind der Ursprung für vieles, was in unserem Leben geschieht. Sie sind sozusagen die Samen für das was wir ernten wollen. Also, wenn ich Karotten ernten will, dann ist es wohl sinnvol, Karottensamen zu säen. In der Regel wachsen mit der Zeit daraus Karotten. Habe noch nie erlebt, dass aus Karottensamen Peperoni gewachsen sind. Falls dir so etwas gelungen ist, dann melde dich bei mir, bin interessiert an Phänomenen. Jetzt aber Spass bei Seite. Wenn unser Gedanke der Anfang sein kann, für das was sich uns im Leben zeigt, dann macht es durchaus Sinn, unsere Gedanken zu prüfen und zu lenken. Begrenzen, hindern, blockieren sie mich oder fördern und unterstützen sie mich? Für mich sind Fragen, eine Möglichkeit um heraus zu finden, in welche Richtung meine Gedanken gehen. Zum Beispiel: Was denke ich über mich? Was denke ich über mein Leben? Was denke ich über die Welt? Was denke ich über die anderen? Dies sind nur einige Beispiele, du findest für dich bestimmt noch viele andere. Deine Gedanken sind sehr machtvoll und DU AUCH! Darum lohnt es sich, die Gedanken bewusst auf das auszurichten, was du dir in deinem Leben wünschst. Das steht in deiner Macht. “ICH DENKE GRENZENLOS” und mache den Weg frei für die Fülle an Möglichkeiten, die das Universum mir bietet. Trau dich grenzenlos zu denken – und du hast den ersten Schritt getan. Gerne unterstütze ich dich bei deinen Schritten in ein Leben in Leichtigkeit. Für ein persönliches Training findest du Termine im Buchungsportal

Das nächste TagesTraining LebeLeicht, in Form eines Workshops findet am Samstag, 20. August 2016 in Vordemwald statt. Anmelden kannst du dich Hier

Ich freue mich auf Dich!
Liebe Grüsse
Lorella*

 

 

Wochenkarte
Previous Story
Next Story

No Comments

Kommentar verfassen